EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing ist eine Methode zur Verarbeitung psychischer Traumatisierungen. Der Patient wird gebeten sich die traumatische Erinnerung erneut vorzustellen und gleichzeitig auf duale Stimuli zu achten (Augenbe-wegungen von links nach rechts, alternierende Töne oder Berührungen). Dadurch kommt es in der Regel zur Abnahme der belastenden Gefühle (Desensitization) und eines Lösungsprozesses (Reprocessing).


Anwendungsbereiche:

  1. Einfache und komplexe posttraumatische Belastungsstörungen

  2. Angst- und Panikerkrankungen

  3. komplizierte Trauerreaktionen

  4. Dissoziative Störungen in Kombination mit anderen Verfahren

  5. Ergänzung zu anderen Therapieverfahren bei verschiedensten psychischen Störungen


















Angebote in unserer Praxis:

  1. Supervision einzeln und in Gruppen

  2. Selbsterfahrung für Kollegen

  3. Therapien für Selbstzahler und Privatpatienten



Dr. med. Franz Ebner, EMDR-Trainer,

Supervisor, Facilitator


Esther Ebner, EMDR-Therapeutin,

Supervisorin, Facilitatorin


Kontaktinfos unter Seite ‘Kontakt’


Termine und Anmeldung

  1. für Fortbildung in EMDR: siehe Seite EMDR-Instituts Deutschland

  2. für Supervision in EMDR und Psychotraumatologie: siehe Seite Supervision-Fortbildungen

ψ
τ
μ